PV Logo

Aktuelles

Interview mit den Kommunionkindern Burbach

Katechetin Monika Mitterfellner führte mit den Kommunionkindern aus Burbach ein interessantes Interview über die gemeinsame Zeit der Erstkommunionvorbereitung.

Wie viele Kinder seid ihr in der Gruppe?

Louisa: Wir sind 12 Kinder in der Gruppe.

 

Kanntest du die anderen oder hast du sie erst beim Kommunionunterricht kennen gelernt.

Louisa:Vier von den Kindern kannte ich schon, den Rest habe ich noch kennengelernt.

Emily: Ich kenne ein paar aus der Schule.

 

Warst du vor der Kommunionvorbereitungszeit schon mal in der Heilig Kreuz Kirche?

 Louisa: Ja, war ich; wegen meiner großen Schwester.

Tizian: Ja, ganz oft.

Aaron: Ja, bei der Taufe, bei der Kommunion meiner Schwester und mit Frau Keppel. (Lehrerin)

 

Was macht ihr so im Unterricht?

Giulia: Wir lernen über Gott, Jesus, hören Geschichten und bereiten uns auf die Kommunion vor.

Louisa: Wir haben viel über Jesus gehört und machen immer einen Kreis, wo wir manchmal auch Sachen in die Mitte legen. ( Kett Material)

Emily: Wir hören etwas über Gott, malen etwas, feiern eine Messe, wir singen.

 

Habt ihr auch noch andere, besondere Sachen gemacht?

Giulia: Ja, wir haben gebeichtet, eine Weihnachtswurzel gestaltet.

Tizian: Ja, wir sind den Kreuzweg im Wald gelaufen und haben unsere eigene Jesuskerze zu Beginn des Unterrichts gestaltet, die wird immer angezündet wenn wie von Jesus hören.

Louisa:  Wir haben manchmal eine Messe gefeiert.

Emily: Wir durften die Bilder, die in der Kirche hängen, abmalen und wir sind den Kreuzweg gegangen.

 

Was hat dir am meisten gefallen?

Louisa: Mir hat am meisten gefallen, dass ich bei der Messfeier Altardienst machen durfte.

Tizian: Den Kreuzweg zu gehen und das Kreuz zu tragen.

Emily: Die Messen und das Malen.

 

An was wirst du dich noch in ein paar Jahren erinnern können?

Giulia: An dich, weil du das so gut gemacht hast. :)

Louisa: An den vielen Spaß, den ich im Kommunionunterricht hatte.

Aaron: Kommunionkindertag und Kreuzweg.

 

Wie feiert ihr das Kommunionfest in eurer Familie?

Tizian: Wir feiern mit Familie, Verwandten und Freunden, sogar meine Großcousine aus Frankreich kommt.

Louisa: Wir feiern es mit der ganzen Familie, auch mit Oma und Opa aus einem fernen Land.(Kamerun)

Emily: Wir essen zusammen im Restaurant und gehen dann ins Feuerwehrgerätehaus und feiert dort weiter.

 

Wie geht es für dich nach der Kommunionfeier weiter?

Giulia: Ich möchte in jeden Familiengottesdienst gehen und Messdiener werden.

Tizian: Ich bin bereits Messdiener und werde es bleiben!!!

Louisa:  Ich gehe auf jeden Fall öfter noch in die Kirche und bleibe auch weiter im Chor.

Emily: Ich werde weiter im Kinder- und Jugendchor singen. 

 

 

  • 20170301_171619
  • 20170308_171503
  • 20170329_161820
  • 20170329_165553
  • 20170329_172432
  • 20170329_175315

dielfen.jpg